Diese Antwort war falsch!

Sehr oberflächlich lokalisierte, epidermale Staphylokokkeninfektion der Haarfollikel.

Infektion mit Staphylococcus aureus. Voraussetzungen:

  • Feuchte Mazeration, feuchtwarme intertriginöse Bereiche, Schwitzen, zu fette oder zu feuchte Behandlung bestimmter Hautareale, Plastikokklusionsverband.
  • Abwehrschwäche.
  • Juckende Dermatosen.
  • Zyanotische Bereiche.

Zurück zum Start