Praxisanleiter 300 Unterrichtsstunden

Ab 2020 gilt die neue Ausbildungsverordnung in den Pflegebereichen. Statt 200 Unterrichtsstunden müssen ab 2020 mindestens 300 Unterrichtstunden abgehalten werden!

 

Kurs-Nr.: F 210                                       

Kursbezeichnung: Praxisanleiter (Mentor) / Fachkraft f. Praxisanleitung

Unterrichtsstunden / Ustd.: 300

Kursbeschreibung:

In diesen Kursen erwerben Praxisanleitende die nötigen methodisch-didaktischen Kompetenzen, um die Praxisanleitung in der Gesundheits- und Kranken- sowie Kinderkrankenpflege und Altenpflege auszuüben. Sie lernen, ihre Funktion in Bezug auf Planung, Durchführung und Qualifikation des Ausbildungsverlaufs von Auszubildenden professionell zu gestalten. 

Studienlaufzeit: max. 24 Monate (Der Kurs kann vorzeitig abgeschlossen werden)

Kursgebühr: 1.440,00 EUR     

Ratenzahlung:

    • 10 Raten / mtl. 144,00 EUR
    • 20 Raten / mtl. 72,00 EUR
    • Ratenzahlungen werden zum 1. eines Monats fällig.

Förderung: möglich s. Fernkurse-Förderung

Folgende Leistungen sind In der Kursgebühr enthalten:

    • Lernmaterialien als eBook-Download (PDF)
    • Vorlesungen (Präsenzphasen)
    • Kontrollarbeiten, Hausarbeit (keine mündliche Prüfung )
    • Zertifikat

Hinweis:

Ab 2017 stellen wir aus Sicherheitsgründen unser Lehrprogramm um, sodass jeder Kursteilnehmer die Möglichkeit hat, sich die Vorlesungen (Video-Mitschnitt) über unseren eCampus zu downloaden.

Grundsätzlich können Sie jede Kontrollarbeit, Hausarbeit und das Colloquium einmal wiederholen, wenn Ihre Leistung nicht ausreichend war.

Einschreibvoraussetzung: 3jähriges Examen in der Krankenpflege und Altenpflege

Beginn: Jederzeit / Quereinstieg

Kursvariante: Fernkurs

Ablauf:                  

Der Kursteilnehmer studiert berufsbegleitend bei freier Zeiteinteilung. Die Kontrollarbeiten und die Hausarbeit schreibt er von Hause aus und reicht diese per E-Mail ein.

Vorlesung:          

Zusätzlich hat der Kursteilnehmer die Möglichkeit, an Vorlesungen (Präsenzphasen) teilzunehmen. Dozenten arbeiten die Fachinhalte (Stoffmodule) gemeinsam mit den Studierenden detailliert durch.

Die Teilnahme an den Vorlesungen ist freiwillig. Jeder Vorlesungsblock wird mehrfach pro Studienjahr wiederholt und kann vom Kursteilnehmer genutzt werden. Die Termine der Präsenzphasen entnehmen Sie unserer Website. Die Vorlesungen führen wir in unserem Seminarcentrum in Wittenberg durch. Im Verhinderungsfall ist ein gleichwertiger Ersatz durch eine Klausur, Belegarbeit im jeweiligen Fach zu belegen, damit werden die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt.

Stoffmodule:        

Aufgaben PA 

Modul A: Anleitungs-Qualifikationen (152 Unterrichtsstunden)

Themenbereich Stunden:

A 1:  Systeme und Kontexte der Praxisausbildung

A 2:  Einführung in die Pädagogik

A 3:  Gestaltung von Lernprozessen

A 4:  Psychologische und Pädagogische Grundlagen

A 5:  Kommunikation und Gesprächsführung

A 6:  Planung und Gestaltung des Anleitungsprozesses

A 7:  Beurteilungen, Prüfungen und Evaluieren

A 8:  Lernbegleitung

A 9:  Rollenkompetenz 

A 10: Selbstreflexion

A 11: Konfliktbearbeitung

A 12. Berufspolitik

 

Modul B: Strukturelle Qualifikationen ( 148 Unterrichtsstunden)

Themenbereich Stunden:

B 1: Qualitätsmanagement

B 2: Recht (rechtliche Grundlagen)

B 3: Pflegewissenschaften

Modul C: Prüfung:

C 1: Kontrollarbeit 

C 2: Hausarbeit

Abschluss:  Zertifikat / Zeugnis

* Dieser Kurs ist zertifiziert: DIN ISO 9001, 29990

 

 Präsenzphasen-Vorlesungen

 Videovorlesungen