Grundlagen Sektionstechnik

Kurs-Nr.:  M 409

Kursbezeichnung: Grundlagen Sektionstechnik

Unterrichtsstunden / Ustd.: 200 (Fernkurs)

Kursbeschreibung:

Der Fernkurs richtet sich an Absolventen, die keinen Abschluss haben bzw. sich auf ein Studium im Bereich Medzin vorbereiten oder sich zu dem erworbenen Abschluss fortbilden wollen. Mit dem Fernkurs „Grundlagen Sektionstechnik“ erhalten Sie das medizinische Grundwissen, das Sie für Ihren beruflichen Alltag im Sektionssaal benötigen. Verständliche Lernscripte, Vorlesungungen bzw. Aufzeichnungen von Vorlesungen erleichtern das Handling des Studieren (…)

Neben den Organsystemen des menschlichen Körpers lernen Sie die wichtigsten Krankheitsbilder, ihre Diagnostik und Therapie sowie die zugehörigen Fachbegriffe kennen.

Studienlaufzeit: 24 Monate (Kurs kann vorzeitig abgeschlossen werden)

Kursgebühr: 960,00 EUR abzgl. 5 % Aktionsrabatt

Ratenzahlung: (Bonitätsüberprüfung erforderlich)

    • 10 Raten / a 96,00 EUR mtl.
    • Ratenzahlungen werden zum 1. eines Monats fällig.

Folgende Leistungen sind in der Kursgebühr enthalten:

    • Lernmaterialien als eBook-Download (PDF)
    • Selbstlernkontrollen,
    • Hausarbeit
    • Zertifikat, Zeugnis

Hinweis:

Dieser Kurs beinhaltete keine Prüfungen (Kontrollarbeit, Belegarbeit),es schließt mit der Hausarbeit (Abschlussprüfung) ab.

Einschreibvoraussetzung: Keine Voraussetzungen

Beginn: Jederzeit möglich

Kursvariante: Fernkurs

Ablauf: Der Kursteilnehmer studiert berufsbegleitend bei freier Zeiteinteilung.

Vorlesung:  (Präsenzphasen keine)

Stoffmodule:   

Block A: Einführung Sektionstechnik

    • gesetzliche Grundlagen zur Durchführung von Sektionen
    • Definition Sektion (Obduktion)
    • Sektionsarten (pathologische & gerichtliche)
    • Leichenschau (äußerliche Begutachtung) 
    • Leichenöffnung Schädel, Brust- u. Bauchhöhle etc.
    • Entnahme von Organen
    • sezieren von Gewebematerialien (präparieren) 
    • Makroskopische Diagnostik und spezielle Untersuchungsverfahren Histologie etc. 
    • andere Untersuchungsverfahren (Röntgen, MRT, CT etc.)
    • Hygiene im Sektionssaal
    • Kühlung von Leichen
    • Präparation von Leichenteilen etc. 
    • Totenschein und Sektionsantrag (Obduktion)
    • Freigabe der Leiche

Block B: Berufsbilder – Ausbildung, Tätigkeit, Berufsrecht

    • Medizinische Berufe im Bereich Pathologie, Rechtsmedizin und Anatomie
    • Medizinische Assistenzberufe
    • Professionalisierung und Zukunft

Block C: Hausarbeit

Abschluss:  Zertifikat, Zeugnis

Zertifiziert n. DIN-ISO 9001, 27001, 29990, AAA

 

 Präsenzphasen-Vorlesungen

 Videovorlesungen