Professionelle Leichenschau

Kurs-Nr.:  M 405

Kursbezeichnung: Professionelle Leichenschau

Unterrichtsstunden / Ustd.: 200 (Fernkurs)

Kursbeschreibung:

Der Fernkurs richtet sich an Absolventen, die keinen Abschluss haben bzw. sich auf ein Studium im Bereich Medzin vorbereiten oder sich zu dem erworbenen Abschluss fortbilden wollen. Mit diesem Fernkrurs eignet sich der Absolvent Fachwissen im Bereich des medizinischen Latein an, um erfolgreich im Berufsalltag zu sein.

Studienlaufzeit: 24 Monate (Kurs kann vorzeitig abgeschlossen werden)

Kursgebühr: 960,00 EUR abzgl. 5 % Aktionsrabatt

Ratenzahlung: (Bonitätsüberprüfung erforderlich)

    • 10 Raten / a 96,00 EUR mtl.
    • Ratenzahlungen werden zum 1. eines Monats fällig.

Folgende Leistungen sind in der Kursgebühr enthalten:

    • Lernmaterialien als eBook-Download (PDF)
    • Hausarbeit
    • Zertifikat

Hinweis:

Dieser Kurs beinhaltete keine Prüfungen (Kontrollarbeit, Belegarbeit, Hausarbeit oder Abschlussprüfung). Sie schließen den Kurs mit einem Zertifikat ab.

Einschreibvoraussetzung: Keine Voraussetzungen

Beginn: Jederzeit möglich

Kursvariante: Fernkurs

Ablauf: Der Kursteilnehmer studiert berufsbegleitend bei freier Zeiteinteilung.

Vorlesung:  (Präsenzphasen keine)

Stoffmodule:    

Block A: Einführung  

    • Sichere Todesfeststellung zur Vermeidung von Scheintodesfällen; in speziellen Fällen auch als Voraussetzung einer Organexplantation 
    • Bekämpfung übertragbarer Erkrankungen (Meldepflicht bei Tod durch Infektionskrankheiten entsprechend Infektionsschutzgesetz) 
    • Gewinnung von Daten zur Todesursachenstatistik und über wichtige Erkrankungen, als Grundlage für gesundheitspolitische Entscheidungen 
    • Rechtsinteressen, z. B. Erkennung fremdverschuldeter Todesfälle 
    • Wahrnehmung mutmaßlicher Interessen des Verstorbenen

Block B: Die Regelungen der Länder verpflichten den Leichenschauarzt zu folgenden Feststellungen:

    • Personalien
    • Tod
    • Todeszeitpunkt
    • Todesart
    • Todesursache

Block C: Feststellung des Todes

    • Totenflecke 
    • Totenstarre
    • Fäulnis
    • Verletzungen (bzw. Zerstörungen), die mit dem Leben unvereinbar sind.

Block D: Recht

Block E: Praxisnahe Tipps, im Umgang mit der ärztlichen Leichenschau

Abschluss:  Zertifikat, Zeugnis

Zertifiziert n. DIN-ISO 9001, 27001, 29990, AAA

 

 Präsenzphasen-Vorlesungen

 Videovorlesungen