F209 Wundmanager

Unterrichtsstunden / Ustd.: 280

Kursbeschreibung:

Die Entwicklungen in den letzten Jahren haben gezeigt, dass die Medizin, die Pflege und die damit verbundenen Produkte zur Versorgung chronischer Wunden stetigen Veränderungen unterliegen. Wissen, welches vor Jahren erworben wurde, gilt schnell als überholt und veraltet.

Neben der demographischen Entwicklung spielen zusätzlich finanzielle Aspekte eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von chronischen Wunden. Eine Herausforderung ist dabei die kontinuierliche Sicherstellung einer adäquaten Versorgung für immer mehr betroffene Patienten. Nur in gemeinsamer Zielsetzung, strikter Therapieabsprache und Therapieeinhaltung können Erfolge erzielt werden. Aus den angeführten Gründen bieten wir eine umfangreiche Fortbildung an, um neues Wissen in Form von Multiplikatoren weiter zu vermitteln und eine ständige Professionalisierung zu gewährleisten. Ziel ist, den Teilnehmern die neuesten Erkenntnisse im Bereich der Versorgung von chronischen Wunden zu vermitteln und sie zu befähigen, in Institutionen dieses erworbene Wissen und die Fertigkeiten an andere, in medizinischen / pflegerischen Berufen Tätige sowie Betroffene und Angehörige weiter zu geben, Konzepte zu entwickeln und zu evaluieren. Im Rahmen der Fachfortbildung sammeln die Teilnehmer neben der theoretischen Ausbildung praktische Erfahrungen in der sachgerechten Versorgung von chronischen Wunden. Aus den angeführten Gründen bieten wir eine umfangreiche Fortbildung an, um neues Wissen in Form von Multiplikatoren weiter zu vermitteln und eine ständige Professionalisierung zu garantieren.

Studienlaufzeit: 4 - 24 Monate

An unserer Einrichtung ist die Studienlaufzeit variabel (minimale- / maximale Studienlaufzeit). Sie legen die Studienlaufzeit und das Tempo selbst fest. Die minimale Studienlaufzeit laut Einschreibung ist die Regelstudienzeit. Die Regelstudienzeit ergibt sich aus der jeweiligen Stundenanzahl des gebuchten Kurses.

Die Verlängerung der Regelstudienzeit (Differenz) zwischen minimaler und maximaler Studienlaufzeit ist gebührenfrei und kann vom Absolventen selbständig vorgenommen wer-den, um den Kurs abzuschließen.

Der Kurs muss innerhalb von 24 Monaten (maximale Studienlaufzeit) abgeschlossen werden. Sollten Sie den Kurs nicht innerhalb der maximalen Studienlaufzeit abschließen, bedarf es einer Neueinschreibung (Verlängerung). 

Kursgebühr: 1.870,00 EUR / abzüglich Aktionsrabatt 16 % (MwSt) - bei Buchung ohne Ratenzahlung  

Ratenzahlung:

  • 10 Raten / mtl. 187,00 EUR
  • 20 Raten / mtl.   93,50 EUR
  • Ratenzahlungen werden zum 1. eines Monats fällig.

(Zertifikat wird erst ausgehändigt, wenn alle Forderungen (Ratenzahlungen) beglichen wurden) 

Förderung: möglich s. Förderung

Folgende Leistungen sind in der Kursgebühr enthalten:

  • Lernmaterialien als eBook-Download (PDF)
  • Selbstlernkontrollen (Multiple-choice-Test mit elektronischer Korrektur)
  • Abschlussarbeit: Multiple-choice-Test mit elektronischer Korrektur (keine mündliche Prüfung erforderlich)
  • Zertifikat / Zeugnis

Zusätzliche Leistungen:

  • Vorlesungen (Präsenzphasen) >55 Prozent der Gesamtstundenanzahl
  • Videovorlesung (Mitschnitt der Vorlesungen/Hörsaal)
  • Blockvideo (Studioproduktionen)

*Diese Leistungen sind kein Vertragsbestandteil

Einschreibvoraussetzung: 3-jähriges Examen in der Altenpflege oder Krankenpflege 

Beginn: Jederzeit / Quereinstieg

Kursvariante: Fernkurs

Kursablauf:                        

Bei dieser Kursvariante (Fernkurs) studieren Sie berufsbegleitend bei freier Zeiteinteilung von zu Hause aus. Um die Leistungen zu verbessern, besteht die Möglichkeit, an Präsenzphasen (Vorlesungen auf dem Campus) teilzunehmen. Die Teilnahme an den Vorlesungen ist freiwillig. Jede Vorlesung wird mehrfach pro Studienjahr wiederholt und kann vom Kursteilnehmer genutzt werden.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, über den eCampus-Account die Videovorlesungen zu downloaden.

Das angeeignete Fachwissen überprüfen Sie selbständig durch Selbstlernkontrollen (Multiple-Choice-Test). Am Ende der Fort- und Weiterbildung schließen Sie den Kurs mit einer Abschlussarbeit (Multiple choice) ab.

Von der ersten Stunde Ihrer Fort- und Weiterbildung steht ein technischer Support zur Klärung organisatorischer belange zur Verfügung. Unser Team betreut Sie an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr (24 h).

Stoffmodule:

Teil 1: Allgemeiner Teil (100 Unterrichtsstunden)

  • Anleitung und Beratung in der Pflege
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen zur Unternehmenserweiterung oder Existenz-gründung
  • Projektmanagement
  • Pflegeforschung
  • Qualitätssicherung
  • Ethik und Recht
  • Selbstpflege-Management
  • Fallmanagement
  • Hospitation & Bericht
  • Kommunikation
  • Koordination

Teil 2: Spezieller Teil (180 Unterrichtsstunden)

  • Pflegegutachten
  • Nationaler Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden" (DNQP)
  • Wundarten und -heilung
  • Spezielle Wundsituationen und Therapieformen
  • Wundversorgung / Wundverbände
  • Wundbeurteilung / Dokumentation
  • Prävention
  • Ernährung
  • Hygienemaßnahmen
  • Leben mit einer chronischen Wunde
  • Recht

Teil 3: Abschlussarbeit

Abschluss:  Zertifikat / Zeugnis (erreichte Punktzahl)

* Es wird ausdrücklich daraufhin gewiesen, dass es sich bei dieser Kursvarianten (Fernkurse, Vorortkurse und Duale Studiengänge) um keinen Fernlehrgang (ZFU) handelt und dieser nicht den Zulassungskriterien der ZFU unterliegt.

Zertifiziert nach DIN ISO 9001, AZAV, 29990, 27001 und AAA. >Keywords< Wundassistent, Wundexperte, Wundmanager, Wundmanager-Ausbildung, Wundexperte-Ausbildung, Wundmanager-Fernkurs, Wundmanager-Fortbildung, Wundmanager-Kurs, Wundmanager-Lehrgang, Wundmanager-Seminar, Wundmanager-Weiterbildung, Wundtherapeut